Herzlich Willkommen!

In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen  –      das ist unser Bild für unser Gemeindeleben, so wie Jesus es nach Johannes 14, Vers 2 gesagt hat. Wir wollen eine offene Gemeinde sein, eine Gemeinde, die Geborgenheit bietet und eine Gemeinde, die von Gottes Geist bewegt ist. Bei uns sollen alle Generationen, von den Kindern bis zu den alten Menschen, ihren Ort finden und ihren Glauben leben können. Wir wollen offen sein für unsere Umgebung, besonders für den Stadtteil, in dem wir leben. Der Gottesdienst soll für uns der Raum sein, in dem sich alle, die mit uns unterwegs sind, begegnen können.


 
Tageslosung von Sonntag, 31. Juli 2016
Du sollst dem Tauben nicht fluchen und sollst vor den Blinden kein Hindernis legen, denn du sollst dich vor deinem Gott fürchten.
Wenn du ein Mahl machst, so lade Arme, Verkrüppelte, Lahme und Blinde ein, dann wirst du selig sein, denn sie haben nichts, um es dir zu vergelten.

Wichtige Mitteilungen

Hinweis:

Die Gruppen der Kirchenmäuse sowie das Krabbelfrühstück, Christenlehre, Kinderchor und die Vorkonfirmanden gehen zum 18. Juli in die Sommerpause. Am 12. September sehen wir uns wieder.


alt



Wir laden ein

.

.

Sonntag, 31.07.2016    

10.00 Uhr       St. Paulskirche

.

Gottesdienst mit Taufe

.

.

.

Sonntag, 31.07.2016   

17.00 Uhr  St. Paulskirche

.

5. Konzert

Großer Orgelsommer - Orgel modern

.

                Eintritt frei, Spende wird erbeten


.




.


.