Aktuelles

Gottesdienste und Veranstaltungen in der St. Paulskirche

Wir freuen uns:

Pastor Kuske ins Amt eingeführt

Mit einem Festgottesdienst ist Pastor Klaus Kuske am 19. Januar 2020 um 14:00 Uhr in der Paulskirche eingeführt worden. Nach der Beauftragung und Segnung durch Propst Antonioli leitete Pastor Kuske den weiteren Gottesdienst. Er predigte zu Jeremia 29,7 "Suchet der Stadt Bestes". So verband Kuske den Predigttext und seine Vorstellung von der Arbeit in der Paulsgemeinde mit der notwendigen Veränderung, mit neuen Wegen der Verkündigungsarbeit. Kirche muss angesichts geringer Kirchenmitglieder in die Stadt hinein wirken.

Im Anschluss fand ein Sektempfang statt. Grußworte sprachen der katholische Pfarrer Dr. Bergner, die Pastorinnen der Westregion, Pastor i.R. Ohse und Frau (ehemals Versöhnungskirche), der Bruder des Pastors und ein Kirchengemeinderatsmitglied. Prominentester Gast war der Stadtpräsident Sebastian Ehlers.

Kuske kommt mit Elan, mit Freude, mit Ideen. Es steht viel Arbeit an, die zusammen mit einem engagierten Mitarbeiterteam und vielen Ehrenamtlichen zu tun ist. Gerade auch die Verhandlungen zur Fusion der Westregionsgemeinden sind zeit- und arbeitsintensiv. Werde vom „Pastor der Paulsgemeinde“ zum liebevoll genannten „Pauls-Pastor“ - so die Rednerin des KGR, die wie viele der Anwesenden ein gutes Miteinander, viel Kraft und immer wieder neuen Mut, die nötige Leichtigkeit und Freude im Dienst wünschte.

Pastor Kuske wünschen wir Gottes Segen, er möge an jedem Tag behütet sein.


Wir informieren:

3-Raum-Wohnung zu vermieten

Im Pfarrhaus Am Packhof 9 vermietet die Gemeinde eine frisch sanierte 3-Raum-Wohnung. Die Grundfläche beträgt 113 Quadratmeter, die Kaltmiete 6,20 € pro Quadratmeter, zzgl. Nebenkosten. Ein Kellerraum sowie ein Auto-Stellplatz auf dem Grundstück sind vorhanden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an das Gemeindebüro oder den KGR.




Wir arbeiten:

Bronze-Glocken aus Neheim für unseren

Kirchturm


OL3_1060cOliver_Borchert

Die Gemeinde Neheim (Arnsberg), deren Pauluskirche entwidmet wurde, hat unserer Paulsgemeinde ein großartiges Geschenk gemacht: ein sehr gut klingendes Bronze-Geläut.

Die Bronze-Glocken wiegen insgesamt 35,5 Zentner die größte mit einem Durchmesser von 1,02 m hat 12,5 Zentner Gewicht. Die Töne aller Glocken ergeben zusammen den Anfang des Liedes "Herr Gott, dich loben wir. Herr Gott wir danken Dir", das Tedeum von Martin Luther.

Nun können die vorhandenen Stahlglocken im Turm der Paulskirche ersetzt werden, denn die große Glocke ist bereits defekt und wird nicht mehr regelmäßig geläutet. Stahlglocken haben gegenüber Bronzeglocken eine begrenzte Einsatzdauer.

Aber noch klingt nichts. Die Glocken sind in der Kirche verteilt aufgestellt und zu bestaunen. Es sind etliche Vorarbeiten und natürlich auch Gelder nötig, um den Glockenstuhl anzupassen und die uns geschenkten Glocken in den Turm zu bringen.

Schauen Sie doch mal rein in die Paulskirche.


 

Wichtige Mitteilungen


Erreichbarkeit Pastor Kuske

über das Gemeindebüro der St. Paulsgemeinde:


Telefon:

0385/710609


Mail:

schwerin-paul@elkm.de oder klaus.kuske@elkm.de


3-Raum-Wohnung zu vermieten - siehe Seite Aktuelles

Wir laden ein

Sonntag, den

...........26.01.2020 - 09.30 Uhr

Musikalischer Gottesdienst

parallel dazu findet Kindergottesdienst statt





.



.






.

.


.

.



.




.


.